Apr 7, 2016
BIM-Fachsymposium: Vom Koordinations- zum AsBuilt-Modell

Drei Perspektiven auf Building Information Modeling wird es im Rahmen einer eintägigen Fachveranstaltung im kommenden Juni geben. Eine davon wirft unser Fachmann für BIM, IT-Prozessberatung und internetbasiertes Projektmanagement Thomas Geißler. Das Symposium wird von der Zeitschrift „Der Facility Manager“ in München organisiert. Es stellt die Sichten von BIM-Arbeitsgruppen, Lösungsanbietern und Beratern/Entwicklern vor.

„Vom Koordinations- zum AsBuilt-Modell“ lautet der Arbeitstitel unseres Mitarbeiters, der die Sicht des Beraters und Entwicklers einnehmen wird. Sehr praxisnah gliedert sich der Vortrag, der zunächst das sog. „Koordinationsmodell“ vorstellt und es von herkömmlicher Parallelplanung abgrenzt. Die Regeln im Projekt, das Zusammenspiel von Technik und Organisationen und auch der Wechsel von Managementebenen innerhalb des BIM-Planungsprozesses sind weitere Etappen in Geißlers Vortrag, der ihn schlussendlich in die Betriebsphase des gebauten Gebäudes führt. Auch hier bietet das BIM-Modell noch viel Potenzial für die Immobilienbewirtschaftung und das Facility Management.

Fachsymposium BIM in Planung, Bau und Betrieb:
http://www.facility-manager.de/bim/?utm_content=bufferb2519&utm_medium=social&utm_source=twitter.com&utm_campaign=buffer