Nov 27, 2017 in BIM, formitas
BIM-Austausch in Aachen: Staatssekretär Gunther Adler zu Besuch

Wie stark die BIM Kompetenz am Standort Aachen ist, erfuhr Gunther Adler bei seinem Besuch am 17.11. auf dem RWTH Aachen Campus Melaten. Vertreter der Vereine Aachen Building Experts e.V. (ABE) sowie competence center for Building Information Modeling e. V. (ccBIM) luden den Staatssekretär vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) ein, um sich zum Thema „Building Information Modeling“ (BIM) auszutauschen. Organisiert und begleitet wurde der Termin im Rahmen einer Besuchsreise des Staatssekretärs durch die IHK Aachen.

In den Räumlichkeiten der formitas AG – sowohl Mitglied beider genannter Vereine und erfahrenes BIM-Unternehmen – wurde über gesetzliche Vorgaben, die Möglichkeiten und die Chancen der Digitalisierung gesprochen sowie BIM mittels virtueller Realität hautnah erlebt. Eines der gezeigten VR-Modelle, das BIM-begleitete Projekt „Cluster Digital Photonic Production“ (CDPP), liegt nur wenige hundert Meter vom Firmensitz der formitas entfernt.

Wir danken Herrn Adler und dem BMUB für ihr Interesse und den informativen Austausch, den wir in Folgegesprächen intensivieren werden. Allen Beteiligten ist bewusst, dass es wichtig ist, das Thema intensiv zu bearbeiten und die Digitalisierung in der Bauwirtschaft weiter voran zu treiben um international nicht den Anschluss zu verlieren. Die Kompetenz am Wissenschaftsstandort Aachen kann neue Impulse geben und mit BIM-„Leuchtturmprojekten“ eine Strahlkraft entwickeln, die weit über die Grenzen des Landes NRW hinaus geht.

Gemeinsame Veranstaltungen der Vereine ccBIM und des ABE zeugen von der Überzeugung und der Motivation, Aachen als BIM-Kompetenz-Zentrum in Deutschland zu etablieren. Unter anderem ist dies Thema in der Veranstaltung „Zukunftsdialog Bau“, welche die beiden Konferenzen „BIMconvention“ (seit 2014) sowie „Smart Building Convention“ (neu in 2018) vereint und am 10./11. September 2018 in Aachen stattfinden wird.